Biologie- Leistungskursfahrt - August 2013

sam 0728_640x394 5 Tage verbrachten die Biologie-Leistungskurse des 12. Jahrgangs dieses Jahr in der Wildnisschule Teerofenbrücke im Nationalpark Unteres Odertal. Auf dem Programm standen eine Radtour durch die Aue, eine Gewässeruntersuchung in der Kernzone des Nationalparks und eine Nachtwanderung. 

Die Wildnisschule Teerofenbrücke liegt mitten im Wald an der Hohensaaten-Friedrichsthaler-Wasserstraße, direkt an der Kernzone des Nationalparks Unteres Odertal. Sie besteht aus mehreren kleinen Holzhäusern, die unter anderem ein Labor, einen Aufenthaltsraum bzw. Speisesaal und die Gäste der Wildnisschule beherbergen. Auch wir als Gäste der Wildnisschule bewohnten solch ein Bungalow, das Platz für bis zu 8 Menschen hatte und mit Bad und Küche ausgestattet war.

sam 0662_625x480   sam 0780_640x349   sam 0679_640x397   sam 0684_340x480   sam 0671_495x480   sam 0730_640x338

 

Montag 8.30 Uhr: Wir treffen uns am Rathaus Zehlendorf und steigen in den Bus, um nach einer zweistündigen Busfahrt und einer kurzen Wanderung durch den Wald in der Wildnisschule anzukommen. Wir beziehen unsere Holzhütten, lernen unsere Wildnisleiter und das Gelände kennen und nehmen ein erstes Mittagessen ein. Am Nachmittag machen wir mit Conny eine 12 km lange Radtour durch die Aue, dem Teil eines Flusses, der zeitweilig unter Wasser steht. Der Nationalpark Unteres Odertal ist insofern einzigartig, dass die Aue hier zwischen der Oder und der Hohensaaten- Friedrichstahler-Wasserstraße liegt. Conny machte uns mit den verschiedenen Tieren der Aue bekannt, wir sahen Wasserbüffel, Seeadler und Schafe. Viele Bäume sind ringsum von Biebern abgeknabbert worden und dadurch abgestorben.

Der Nationalpark wird in zwei Zonen unterteilt: die Kernzone und die Schutzzone 2. Die Kernzone ist vollkommen unberührt und soll möglichst wenig vom Menschen beeinflusst werden. Dies merkten wir auf unserer Radtour besonders deutlich, als uns das Gras plötzlich weit über den Kopf ragt.

Abends bedienen wir uns am kalten Buffet, spielen Wizzard, Werwolf oder lassen den Abend in aller Ruhe auf unseren Zimmern ausklingen.

Dienstag: Nach einem leckeren Frühstück verbringen wir den Vormittag in der Wildnisschule. Nachdem es am Nachmittag aufgehört hatte zu regnen geht es für Gewässeruntersuchungen in die Kernzone. In vier verschiedenen Gruppen untersuchen wir die Wirbellosen Tiere, die im Gewässer leben, den Uferbewuchs, das Plankton und die chemischen Parameter des Sees.

Mit Gewässerproben, Pflanzenteilen und kleinen Lebewesen geht es ins Labor der Wildnisschule, wo besonders Pflanzen und Wirbellose unter die Lupe genommen werden. Unsere Erkenntnisse halten wir innerhalb unserer Gruppen fest, um sie dann am nächsten Tag den Kursen zu präsentieren.

Am Abend steht eine Nachtwanderung durch die Aue auf dem Programm. Ausgestattet mit warmen Jacken und Sitzpolstern geht es erst einmal durch den dunklen Wald, der vom Leuchten der Glühwürmchen erhellt wird. Über der Aue liegen Nebelschwaden, die der Nacht etwas Geheimnisvolles verleihen. Höhepunkt der Nachtwanderung sind Björn und seine Fledermäuse. Björn ist Fledermaus- Experte und untersucht die Fledermäuse, die im Nationalpark leben. Wir lernen den Unterschied zwischen Mückenfledermaus, Wasserfledermaus und Rauhhaarfledermaus kennen und dürfen sogar die Fledermäuse, nachdem sie gekennzeichnet wurden, von unseren Händen aus in den Nachthimmel starten lassen.

Mittwoch: Am Vormittag präsentieren die jeweiligen Gruppen ihre Untersuchungsergebnisse. Anschließend gehen wir auf der Hohensaaten- Friedrichsthaler- Wasserstraße paddeln oder fahren mit dem Fahrrad nach Schwedt. Abends haben wir wie immer die Möglichkeit selber in unseren Hütten zu kochen, wir spielen alle zusammen Werwolf oder Wikingerschach.

Donnerstag: Heute fahren wir mit dem Fahrrad nach Schwedt und können dort ins Schwimmbad gehen oder die Stadt besichtigen. Am letzten Abend sitzen wir gemeinsam am Lagerfeuer, machen Stockbrot und Marshmallows.

Freitag geht’s zurück nach Berlin.

Wir alle genossen unsere Kursfahrt sehr und ließen sie bei einem Nachtreffen mit Keksen und Fotos gemütlich ausklingen.

Fächer

Servicelinks

Kontakt

Droste-Hülshoff-Schule (Gymnasium)

Schönower Str. 8
14165 Berlin
Tel (030) 84 50 84 66
Fax (030) 84 50 84 68

sekretariat@droste-gymnasium-berlin.de

Anmelden

Andere Behandlungsmöglichkeiten sind ED-Medikamente, Hormonbehandlungen, eine Absaugvorrichtung, die zu erstellen, eine Erektion oder Beratung hilft. Sobald Sie in Online-Kauf von Arzneimitteln müssen haben, sollten Sie immer vertrauen diese echte und zuverlässige Apotheke für Potenzpillen und levitra rezeptfrei schweiz Dennoch sollten Männern mit erektiler Dysfunktion Maßnahmen sehen eine medizinische Fachkraft und fragt nach einem Herz-Check nehmen Her forberedt vi nogle links til de bedste online apoteker, der tilbyder viagra til at sende til Danmark. Apotek nævnt på denne hjemmeside har en dokumenteret historie og er absolut pålidelig og levere den ægte piller fra den oprindelige producent. Så du kan trygt købe viagra online og være sikker på det vil blive leveret hjem - køb viagra i Danmark

HELIX_NO_MODULE_OFFCANVAS